Es kommen Menschen aus den verschiedensten Branchen und Unternehmen zu den Seminaren und Thementagen. Aus Respekt zu ihnen werden die von ihnen verfassten Aussagen anonym gehalten, da die Bewertung der Hochsensibilität in der Öffentlichkeit noch immer sehr kontrovers geführt wird.

Ich habe zum ersten Mal an einem Thementag, teilgenommen. Deshalb war es für mich schon beim Einstieg sehr berührend, mit so vielen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen und mich mit meiner Eigenart angenommen zu fühlen, ohne mich erklären zu müssen 🙂 Die Übungen in Zweierteams haben mich dazu angeregt, meine Hochsensibilität mehr für mich anzunehmen und mich selbst Anderen gegenüber ernster zu nehmen. Also zusammengefasst: eine inspirierende und bestärkende Gruppe Gleichgesinnter; Übungen, die zum Nachdenken anregen; ein von Caren liebevoll HSP-gerecht gestalteter Rahmen (nur halbtags, Übungen in Zweierteams, Blick der Gruppe nach draußen auf Bäume…). Vielen Dank dafür!
A.G., Übersetzerin, (51 J)

Der Workshop von Caren Klaschka zum Thema „Hochsensibilität“ hatte mich sehr neugierig gemacht. Es gab einige Aspekte in meinem Leben, mit denen ich durch meine Wahrnehmung nicht zufrieden, oft auch überfordert und traurig war. Der Tag war so interessant und hat mir weit mehr gebracht, als so viele Sitzungen bei anderen Coaches zuvor. Ich bin sehr dankbar für all die Impulse und Erkenntnisse. Und ihre Botschaft am Ende war auch noch wunderbar tröstend: „Du bist zauberhaft anders und die Welt braucht dich genau so, wie du bist!“ DANKE!
S.K., Fotografie (48 J)

Der Thementag hat einige wichtige und heilsame Inspirationen gebracht und hinterlassen. Wenn ich der Selbstgrübelei und dem Nicht-Haben-Wollen verfalle, kann ich mir zwischen drin immer mal wieder sagen: Und so ist es. Und mir dabei liebevoll zulächeln. Das Thema Grenzen/Begrenzung habe ich seit dem viel mehr und auch nochmal anders präsent und eine sehr nützliche Erkenntnis bezüglich des Umgangs mit meinem Chef gewonnen. Und da war noch so vieles mehr, was mich angesprochen und mich mir in meinem So-Sein näher gebracht hat. Danke dafür!
S.H. (Sozialarbeiterin, 42 J)

Anfangs war ich mir sehr unschlüssig, ob ich zu einem solchen Seminar zum Thema HSP kommen sollte, da ich dachte, ich habe schon so viel darüber gelesen und kenne mich eigentlich gut damit aus. Und doch war da was, das mir mit Anderen immer noch schwer fiel und so besuchte ich es doch. Es waren so überraschende und auch inspirierende Tage, die mir noch viel mehr zeigten, als ich je gedacht hätte. Letztlich drehte ich mich doch immer nur in meinem Kreis und die Impulse als auch der Austausch mit den anderen hochsensiblen Menschen waren so aufschlussreich und erleichternd. Ein großartiger und professionell geführter Tag. Vielen Dank nochmal an alle Anderen und vor allem an Caren Klaschka.
M.P. selbständig (32 J)
Super Tage! Super Austausch! Super Input! Es hat so viel frei gemacht. Inhaltlich fundiert, Ablauf sehr achtsam gestaltet, Erfahrung top! Gerne zu neuen Themen wieder!
G. S. Consulting (43 J)